loading

Holzhackschnitzel-Heizwerk mit BHKW Anlage Niederviehbach

Projekte

Das Gebäude besteht aus einer Lagerhalle in Leimholzbinder Konstruktion und einem Heizhaus in Sichtbeton Massivbauweise. Die organische Form der Lagerhalle bietet verschiedenste funktionale Vorteilen und dient als weithin sichtbares Erkennungszeichen für die ökologische Vorreiterfunktion der Gemeinde.

Das BHKW stellt eine thermische Leistung von 1,3 MW und eine elektrische Leistung von 150 KW zur Verfügung, der erzeugte Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist. Insgesamt werden die jährlichen Kosten um ca. 10 % gesenkt, der jährliche CO2 Ausstoß reduziert sich um mind. 80 % gegenüber der bisherigen fossilen Energieversorgung.

Bauherr:
Kommunalunternehmen Heizkraftwerk Niederviehbach

Baukosten (KG 300-400):
1,2 Mio €

Nutzfläche:
407 m²

Bruttogeschossfläche:
443 m²

Planung (LPH 1-9):
als Geschäftsführung und Projektleitung der SRW Plan. Architekten GmbH

Freiflächenplanung:
Hubert Wendler Landschaftsarchitekten BDLA