loading

Health Care Center Irrawaddy-Delta – Myanmar/Burma 2011 – 2012

Im Einzugsgebiet von 8 Dörfern im Irrawaddy Delta entstand dieses „Health Care Center“ in der Gemeinde A Ke Ywa Ma, als zentrale, medizinische Versorgung von ca. 10.000 Einwohnern, denen der Zugang zur Klinik „schnell“ via Wasserstraße und Fußweg  möglich ist. Das Krankenhaus wird von einem 15-Personen-Team (2 Ärzte, 13 Staff) betreut und  hat eine stationäre Kapazität von rd. 40 Patienten (20 Frauen, 20 Männer). Insgesamt besteht das Krankenhaus aus sieben Grundgebäuden, welche über einen Flur-Gang-System  gut zueinander zugänglich sind.

1 Gebäude für Notaufnahme und Untersuchungszimmern, 1 Gebäude als Operationstrakt (2 Säle), 1 Kreißsaalgebäude (2 Säle), jeweils 1 Gebäude für eine separate Frauen- und Männerstation und 2 Gebäude für die Krankenhausversorgung wie z.B. Wasserfiltrierung, Stromgenerator etc.

Die massiven Baukörper sind an die traditionelle Bauweise angelehnt. Die 7 Grundgebäude sind aus verputztem Mauerwerk errichtet. Die Flure und Gänge sind aus Bambus und Holz. Alle Gebäude sind mit den landesüblich, typischen Spitzdächern aus Metall überdacht.

Bauherr:
Knorr Bremse Global Care

Baukosten (KG 300-400):
471.000 $

Nutzfläche:
730  m²

Bruttogeschossfläche:
1.510 m²

Planung (LPH 1-3):
als Geschäftsführung und Projektleitung der SRW Plan. Architekten GmbH

Ausführung (LPH 5-8):
als Geschäftsführung und Projektleitung der SRW Plan. Architekten GmbH